Ihr Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Hanfjeans

Historischer Rückblick

Die ältesten Funde von gewebten Stoffen und Schnüren aus Hanffasern wurden in China, eine der ältesten Kulturen der Welt, gemacht. Gutenberg druckte seine erste Bibel bereits im Jahr 1455 auf Hanf. 1492 entdeckte Kolumbus Amerika. Das gesamte Tauwerk und die Segeltuche der Schiffe bestanden aus Hanf. Der nach Amerika ausgewanderte Bayer Levi Strauss produzierte 1870 die erste Jeans aus Hanf. Das war die Geburtsstunde der Hanfjeans.
 

Hanfjeans im Vergleich zu anderen Naturfasern

Verglichen mit Jeanshosen aus anderen Stoffen haben Hanfjeans eine überzeugende Hitzefestigkeit. Auch die Zugfestigkeit gegenüber weiteren Naturfasern ist besonders groß. Hanfjeans sind z.B. dreimal so reißfest wie Jeans aus Baumwolle. Zudem wärmt Hanf im Winter wesentlich besser. Kleidung aus Hanf besitzt die Fähigkeit, 95 % der UV-Strahlung abzuhalten; Hanfplanen sogar 100 %. Deshalb sind Hanfstoffe gut für Zelte, Kleidung für Schweißer und für Innendekorationen geeignet.

Fazit: Kein anderer Jeansstoff ist so robust, wie Jeans aus Hanf.


Vorteile der Hanfjeans

Hanffasern sind durch ihre besondere Beschaffenheit sehr widerstandsfähig und schmutzabweisend. Der Stoff ist deutlich reißfester, wärmer und saugfähiger als die beste Baumwolle.


Damen Jeans Bea

Diese Eigenschaften machen Hanfjeans so beliebt. Für die gute Feuchtigkeitsaufnahme und Schweißabgabe sorgen die langen und dünnen Öffnungen in den Fasern. Trotz ihrer hohen Festigkeit lässt sich die Hanffaser zu weichen, glänzenden Garnen spinnen, die zu feinen und hautfreundlichen Stoffen verarbeitet werden können. Durch ihre Lufteinschlüsse hat die Hanffaser ähnlich wie Seide die Eigenschaft des relativen Temperaturausgleichs. So ist z.B. auch die Hanfjeans im Winter warm und im Sommer kühl.

Hautverträglichkeit der Hanfjeans

Jeans, T-Shirts und Hemden aus Hanf kommen giftfrei auf die Haut. Sie verfügen wegen der perfekten Feuchtigkeitsregulierung der Faser über einzigartige Trageeigenschaften. Da die Hanffaser dieselbe mikroelektrische Spannung aufweist wie die menschliche Haut, ist sie für Menschen mit empfindlicher Haut sehr zu empfehlen. Die Hanffaser ist die weichste und dünnste Naturfaser, was Kratzen oder unangenehme Steifigkeit der Hanfjeans verhindert.

Unser komplettes Sortiment an Hanfjeans für Damen und Herren finden Sie hier...