Ihr Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Hanfmode

Eine Bereicherung für Haut und Umwelt: Mode aus Hanf

Die Wahl der richtigen Materialien für das Lieblingskleidungsstück ist nicht immer einfach. Die Vielfalt aus Baumwoll-, Polyester- oder Seidenstoffen ist groß. Doch ein ganz besonderes Material erfreut sich einer steigenden Beliebtheit: Hanf.

Wer bei dem Namen "Hanf" zunächst an den Rauschmittelkonsum denkt, hat eines nicht bedacht: Bereits seit über 500 Jahren werden aus der Hanfpflanze Fasern hauptsächlich für die Herstellung von Kleidungsstücken genutzt. Schiffssegel, Arbeitshosen, Taschen - Hanf war und ist in der Textilbranche äußerst vielseitig anwendbar.
 

Eigenschaften von Hanfkleidung

Hanfkleidung ist besonders widerstandsfähig und weist Schmutzpartikel besser ab als ähnliche Materialien. Der Stoff wird von seinen Trägern als angenehm beschrieben, ist aber gleichzeitig reißfest und wärmt vor allem in der kalten Jahreszeit auf eine kuschelige Art und Weise, während er sich im Sommer angenehm kühl auf der Haut anfühlt.
Auch bleiben Kleidungsstücke aus Hanf länger frisch. Die Naturfasern haben hervorragende feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften, wodurch sich auch die Geruchsbildung reduziert. Über Nacht zum Lüften aufgehängt, sind die Teile am nächsten Morgen wie frisch gewaschen. Der Naturstoff steht in einem starken Kontrast zu den oft kratzigen Kunstfasern und genießt dadurch hinsichtlich seines Tragekomforts einen Vorteil.

Jenen Menschen, die Knochen- und Gliederbeschwerden haben oder auf manche Stoffe empfindlich reagieren, wird das Tragen von Hanfkleidung sogar explizit empfohlen. Bei www.mshi.de erfahren Sie noch mehr über aktuelle Mode-Trends.
 

Hanfkleidung schont die Umwelt

Gleichzeitig gestalten sich Anbau und Produktion von Hanf äußerst umweltfreundlich. Es sind keine Pestizide notwendig, da die Pflanze eigene Abwehrmechanismen gegen Unkraut und Umwelteinflüsse besitzt. 14 Nutzhanfsorten dürfen mittlerweile innerhalb der EU legal angebaut und beispielsweise für die Textilindustrie uneingeschränkt genutzt werden. Es handelt sich um einen nachwachsenden Rohstoff, der somit auch das Umweltbewusstsein seiner Träger stärkt.

Wer sich nun für Kleidung aus Hanf interessiert, mag sich die Frage stellen: Wo bekomme ich das alles? Hanfprodukte wie Shirts, Hosen oder Hausschuhe findet man nur in gut sortierten Fachgeschäften.

Hier gelangen Sie zu unserer Kleidung aus Hanf...